Paarshooting auf Zeche Zollverein in Essen mit Martina & Ken

An einem herrlichen Sommertag habe ich mit Martina & Ken ein tolles Paarshooting auf Zeche Zollverein in Essen gemacht. Die Idee, das Fotoshooting vor dieser typischen Ruhrpott-Kulisse zu machen, kam von den beiden. Ich war natürlich sofort Feuer und Flamme, nicht nur, weil ich selbst im Ruhrpott geboren bin, sondern weil ich den Charme der ehemaligen Industriekulissen und -denkmäler im Pott einfach total mag. Das Industriedenkmal Zollverein wurde übrigens 2001 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt – Zeche und Kokerei gelten als einzigartige Ikone moderner Industriearchitektur.

Wir hatten jede Menge Spaß beim Shooting, haben unglaublich viel gelacht, und es sind sehr viele, coole (und auch lustige) Fotos entstanden. Die beiden Lovebirds sind einfach wie füreinander geschaffen… dass sie sich blendend verstehen, sich ständig gegenseitig zum Lachen bringen und total verliebt ineinander sind, ist auf den Bildern deutlich zu sehen.

Da es an diesem Tag so wahnsinnig sonnig und warm war, haben wir noch im Café „die kokerei“, im wohl schönsten Biergarten des Ruhrgebiets, ein kühles Getränk und lecker Kuchen zu uns genommen. Wusstet Ihr, dass früher genau dort täglich bis zu 5.000 Tonnen hochwertiger Koks unter unglaublicher Hitze produziert wurden? Bis zur Stillegung am 30. Juni 1993 arbeiteten rund 1.000 Menschen in der Kokerei, viele davon im Schichtbetrieb.

Tausend Dank Euch beiden für den wunderschönen Nachmittag auf Zollverein!

Wenn Ihr Euch noch mehr Paarfotos anschauen wollt, dann hüpft doch mal rüber zu meinem Portfolio Paare.

, , , , , , , markiert