Heiraten auf dem Hohenstein in Witten – Laura & Stefan

Laura und Stefan haben sich fürs Heiraten auf dem Hohenstein in Witten, hoch über dem grünen Ruhrtal, entschieden. Am 14. April 2018 war es dann soweit, und ich habe das schwer verliebte Paar bei ihrer standesamtlichen Trauung im Haus Hohenstein begleitet. Die beiden erwarten ein Kind, und die schwangere Braut Laura konnte ihre kleine Babykugel schon nicht mehr unter ihrem wunderschönen Brautkleid verstecken.

Im März habe ich mich mit den beiden bereits im Park Hohenstein zu einem Probeshooting verabredet, so dass wir die weitläufige, bewaldete Parkanlage einschließlich Haarmannstempel und Berger-Denkmal mit der eindrucksvollen Aussicht über das Ruhrtal bereits kannten.

Das Wetter an diesem Apriltag war fast schon sommerlich: die Sonne strahlte vom Himmel, und es war herrlich warm. Laura und Stefan haben sich ein First Look Shooting vor der Trauung gewünscht. Bereits bei unserem Kennenlernshooting haben wir die Location und den Ablauf für das erste Aufeinandertreffen am Hochzeitstag gemeinsam geplant und geübt. Wir haben dazu den romantischen Haarmannstempel, einen steinernen Aussichtpavillon mit Blick über die Parklandschaft, ausgewählt. An dem vereinbarten Treffpunkt war ich zunächst mit dem Bräutigam verabredet. Stefan war sichtlich nervös und freudig gespannt auf das Eintreffen seiner Laura. Bevor Laura kam, hatten wir noch kurz Zeit für einige schöne Bräutigamfotos. Stefans Hochzeitsoutfit im Vintage-Style mit Hosenträgern und Holzfliege war ein absoluter Hingucker. Und dann kam auch schon der von beiden lang ersehnte Augenblick des ersten Aufeinandertreffens. Laura in ihrem romantischen Spitzenbrautkleid machte sich aufgeregt auf den Weg zu ihrem Stefan. Ich ging hinter Laura und hielt fest, wie sie auf den Pavillon zuschritt und sich Stefan näherte. Stefan stand mit dem Rücken zu seiner heranschreitenden Braut – und dann durfte er sich endlich zu seiner Laura umdrehen. Die Freude auf beiden Seiten riesig – es war so unglaublich schön, dies mit anzusehen und diese wundervollen Augenblicke des First Looks für die beiden Verliebten festzuhalten. Nachdem wir noch ein paar schöne Portraits am Haarmanstempel (ich liebe diese Location einfach!) gemacht haben, sind wir für weitere Aufnahmen noch eine kleine Runde durch den Park spaziert.

Und dann war es endlich soweit: der Zeitpunkt der standesamtlichen Trauung war gekommen. Endlich Ja zueinander sagen! Es war eine schöne, emotionale Trauzeremonie, nicht zuletzt dank der tollen Sängerin, die dafür sorgte, dass (fast) kein Auge trocken blieb. Doch es wurde auch ganz viel gelacht, besonders herzlich, als der kleine Mann, der die Ringe nach vorne bringen sollte, dies zwar tat, aber wie der Blitz wieder verschwand. Nach der Trauung wurde draußen bei herrlichem Sonnenschein vor dem Haus Hohenstein mit einem Gläschen Sekt auf das frisch und glücklich verheiratete Paar angestoßen, und im Anschluss machten wir die Gruppenfotos. Ein wunderschönes Highlight war noch das historische Ford Mustang Cabriolet von Lauras Freundin, welches natürlich auf den Fotos nicht fehlen durfte.

Liebe Laura, lieber Stefan! Danke, dass ich Eure wundervollen Hochzeitsmomente für Euch festhalten durfte – es war traumhaft mit Euch! Ich wünsche Euch beiden Herzensmenschen und Eurem Nachwuchs alles Liebe und Glück der Welt. Ihr werdet sicher ganz tolle Eltern für Euren kleinen Sonnenschein sein.