Frauenhochzeit im LWL-Museum Henrichshütte in Hattingen – Christina & Christina

Anfang Mai habe ich bei bestem Frühlingswetter eine wundervolle Frauenhochzeit im LWL-Museum Henrichshütte in Hattingen begleitet. Zwei tolle Frauen, Christina und Christina, wahnsinnig verliebt ineinander, haben sich auf dem alten Hüttengelände das Ja-Wort gegeben. Ich mag diese Location einfach: Industriekultur pur.

Ich habe jetzt schon so einige Hochzeiten fotografisch begleitet, und doch gibt es immer noch ein erstes Mal: in diesem Jahr war es die gleichgeschlechtliche Hochzeit der beiden Christinas. Ich freue mich, dass es endlich auch für gleichgeschlechtliche Paare möglich ist, zu heiraten. Jeder Mensch sollte doch den Menschen heiraten können, den er liebt – vollkommen unabhängig von seinem Geschlecht. Deshalb war ich besonders happy, als ich die Anfrage der beiden erhalten habe.

Beide Bräute trugen lange weiße Kleider und sahen traumhaft aus. Begleitet wurden sie unter anderem von ihren Hunden, Viona und Hugo, die nicht unerheblich daran beteiligt waren, dass die zwei Mädels zueinander gefunden haben. Zwei treue Fellnasen, die ich bereits bei unserem persönlichen Vorgespräch, bei einem Spaziergang im Wald, kennengelernt habe.

Vor der Trauung waren die beiden Mädels schon ganz kribbelig, und während der Trauung konnten es die beiden Christinas kaum abwarten, sich endlich nach ihrem Ja-Wort küssen zu dürfen. Überhaupt küssen sich die beiden unglaublich Verliebten sehr gern, habe ich festgestellt. Selten habe ich zwischen einem Paar so viel Zärtlichkeit und Innigkeit erlebt – die zwei sind so unfassbar süß im Umgang miteinander. Ich habe sie echt in mein Herz geschlossen.

Nach der Trauung und den Gratulationen wurden die Zwei unten vor dem Übergabeturm, der Traulocation, jubelnd und mit Sekt von ihren Gästen erwartet. Nachdem wir dann das große Gruppenfoto, mit einer Menge buntem Konfetti, sowie die Familien- und Freundefotos im Kasten hatten, haben wir noch ein ausgiebiges Paarshooting auf dem Gelände der Henrichshütte gemacht. Viona und Hugo, die beiden Hunde, und die zwei Trauzeuginnen haben uns begleitet. Viona und Hugo fanden das weitläufige Gelände wesentlich interessanter als das Shooting 😉 Wir hatten unglaublich viel Spaß beim Shooting – und dass die beiden sich fürs Foto jetzt bitte mal küssen sollen, musste ich den zwei frisch verheirateten Mädels eigentlich nie sagen…

Ihr zwei Lieben, danke, dass ich Eure wunderbare Hochzeit begleiten durfte! Ich wünsche Euch alles Liebe und Glück der Welt – und bleibt so verliebt!

Wenn Ihr noch eine weitere Hochzeit auf der Henrichshütte anschauen wollt, dann lege ich Euch die Hochzeitsreportage von Michaela und Raphael ans Herz.

 

, , , , , , , , markiert